warning icon

Herzlich Willkommen...

Bildrecht: Martin-Luther-Schule

...auf der Homepage der Martin-Luther-Schule in Gelsenkirchen-Feldmark.

Als einzige evangelische Grundschule in Gelsenkirchen laden wir Sie herzlich ein, unsere Schule virtuell näher kennen zu lernen.

Natürlich kann dieser Internetauftritt nur einen groben Überblick geben und wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen unsere Schule in einem persönlichen Gespräch näher bringen können.

 

 

Elternbrief der Ministerin Gebauer zur aktuellen Lage

Telefonische Beratung des Sozialdienst Schule

Hallo liebe Eltern und Kinder!

Der Sozialdienst Schule bietet in der aktuellen Situation weiterhin telefonische Beratung und ein offenes Ohr an. Leider können aktuell keine persönlichen Gespräche stattfinden.
Ich bin montags - freitags von 07.30 Uhr -16 Uhr unter 01718447936 erreichbar. Per E-Mail bin ich über jessica.neise@kk-ekvw.de erreichbar.


Ich wünsche allen in der momentanen Situation viel Kraft und bleiben Sie vor allem gesund!

Liebe Grüße,

Jessica Neise

Elterninfo Notbetreuung (22.03.2020)

Liebe Eltern,

ab Montag, 23.03.2020 sind die Notbetreuungsgruppen an unserer Schule auch für diejenigen Kinder geöffnet, von denen lediglich ein Elternteil im Bereich einer sogenannten „kritischen Infrastruktur“ (siehe Anhang) arbeitet, dort unverzichtbar ist und eine Betreuung des Kindes im privaten Umfeld nicht gewährleistet werden kann.

Hierzu benötigen wir
a) eine Erklärung von Ihnen als Eltern sowie
b) eine Erklärung des Arbeitgebers, dass die Anwesenheit am Arbeitsplatz für das Funktionieren der jeweiligen kritischen Infrastruktur notwendig ist.
Die Formulare finden Sie als Link zum Download.
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf
Um die Ansteckungsgefahren sowohl für die Kinder als auch die Lehr- und Fachkräfte zu minimieren, ist an der Schule zurzeit ausschließlich das zur Betreuung der Notgruppen dringend benötigte Personal vor Ort. Da wir ein passgenaues Angebot schaffen und aufrecht erhalten müssen, brauchen wir so schnell wie möglich - spätestens einen Tag vor Beginn der Betreuung - die Erklärung der Eltern. Die Erklärung des Arbeitgebers muss zeitnah nachgereicht werden. Wenn Ihr Kind also bereits am Montag, 23.03.20 einen Betreuungsplatz in Anspruch nehmen soll, melden Sie sich bitte umgehend bei der Schulleitung!

Die Betreuung wird im Vormittagsbereich von den Lehrkräften der Schule und im Nachmittagsbereich von den Fachkräften der Offenen Ganztagsschule durchgeführt. Sollten Sie zu der Personengruppe gehören, deren Kinder einen Anspruch auf die Notbetreuung haben, ist eine Betreuung auch am Nachmittag möglich, selbst wenn Ihr Kind derzeit keinen OGS-Platz hat. Wie dies formal organisiert wird (z.B. Kurzbetreuungsvertrag o.ä.), ist noch nicht geklärt.

Die Betreuung wird sowohl an den Wochenenden als auch in den Osterferien (mit Ausnahme Zeit zwischen Karfreitag und Ostermontag) durchgeführt. Entsprechende Bedarfe können Sie bei der Elternerklärung (a) angeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Verminderung von Sozialkontakten weiterhin das Ziel der Schulschließungen ist, um die Ausbreitung des Corona-Virus merklich zu verlangsamen. Jeder Zeitraum, in dem Sie eine Betreuungsmöglichkeit im privaten Rahmen finden können, minimiert das Ansteckungsrisiko für Ihr Kind sowie für alle Personen, die sich in der Schule befinden.

Sollte Ihr Kind die für den Corona-Virus typischen Symptome zeigen, Kontakt zu einem/einer Corona-Erkrankten gehabt haben oder gar selbst erkrankt sein, darf es unter keinen Umständen die Notbetreuung in Anspruch nehmen.

Für den Fall, dass Sie noch Fragen oder Beratungsbedarfe haben, melden Sie sich gern bei uns!

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Schulleitung


Anhang: Bereiche kritischer Infrastrukturen

1. Energie
- Strom, Gas, Kraftstoffversorgung (inklusive Logistik)
- insbesondere Einrichtungen zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze
2. Wasser, Entsorgung
- hoheitliche und privatrechtliche Wasserversorgung
- insbesondere Einrichtungen zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze
3. Ernährung, Hygiene
- Produktion, Groß- und Einzelhandel (inklusive Zulieferung und Logistik)
4. Informationstechnik und Telekommunikation
- insbesondere Einrichtungen zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze
5. Gesundheit
- insbesondere Krankenhäuser, Rettungsdienst, Pflege, niedergelassener Bereich, Medizinprodukte-hersteller, Arzneimittelhersteller, Apotheken, Labore
6. Finanz- und Wirtschaftswesen
- insbesondere Kreditversorgung der Unternehmen, Bargeldversorgung, Sozialtransfers
- Personal der Bundesagentur für Arbeit und Jobcenter zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs (insbesondere Auszahlung des Kurzarbeitergeldes)
7. Transport und Verkehr
- insbesondere Betrieb für kritische Infrastrukturen, öffentlicher Personennah- und Personenfern- und Güterverkehr
- Personal der Deutschen Bahn und nicht-bundeseigenen Eisenbahnen zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs
- Personal zur Aufrechterhaltung des Flug- und Schiffsverkehrs
8. Medien
- insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko- und Krisenkommunikation
9. Staatliche Verwaltung (Bund, Land, Kommune)
- Kernaufgaben der öffentlichen Verwaltung und Justiz, Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz, Justizvollzug, Veterinärwesens, Lebensmittelkontrolle, Asyl- und Flüchtlingswesen einschließlich Abschiebungshaft, Verfassungsschutz, aufsichtliche Aufgaben sowie Hochschulen und sonstige wissenschaftlichen Einrichtungen, soweit sie für den Betrieb von sicherheitsrelevanten Einrichtungen oder unverzichtbaren Aufgaben zuständig sind
- Gesetzgebung, Parlament
10. Schulen, Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe
- Sicherstellung notwendiger Betreuung in Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege, stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen

Materialien während der Schulschließung aufgrund des Corona Virus

Um einen möglichst reibungslosen Ablauf in dieser ungewohnten Zeit zu schaffen, stehen die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer in einem engen Austausch mit den Klassenpflegschaftsvorsitzenden. Für genaue Informationen, was Ihr Kind in der Zeit erarbeiten soll, behalten Sie die in Ihrer Klasse bekannten Nachrichtenkanäle (Whatsapp,Mail, etc.) im Auge oder wenden Sie sich an die Klassenpflegschaftsvorsitzenden. Diese unterstützen uns Lehrerinnen und Lehrer bei der Weiterleitung der Aufgaben an die Eltern.  

Corona Virus - Schließung des Sekreteriats für Publikumsverkehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

ab dem 19.03.2020 ist das Sekreteriat für den Publikumsverkehr gesperrt.
Bei dringenden Anliegen suchen Sie bitte den telefonischen Kontakt zum Büro unter den bekannten Nummern während der bekannten Öffnungszeiten oder benutzen die Mailadresse:

118965@schulen.nrw.de

Schulschließung aufgrund des Corona Virus

Gelsenkirchen, 13.03.2020

Liebe Eltern der Martin-Luther-Schule,
nach Information durch das Ministerium für Schule und Weiterbildung am 13.03. um 13.33 Uhr werden ab Montag, 16.03.2020, alle Schulen in NRW geschlossen. Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher.
Die Betreuung der OGS-Kinder ist am Montag, 16.03. und Dienstag 17.03.2020 ebenfalls gesichert.

Mit freundlichen Grüßen
S. Müller-Bastian


Auf einen Blick

Anschrift
Martin-Luther-Schule
Evangelische Grundschule
Fürstinnenstraße 53
45883 Gelsenkirchen

Telefon 0209 / 40 85 84 121
Fax 0209 / 40 85 84 129
martin-luther-schule@gelsenkirchen.de

OGS
Telefon 0209 / 40 85 84 130

Kommisarische Schulleiterin

Frau Müller-Bastian