warning icon

Einmalige Projekte

Jugend trainiert: Sport-Aktionstag #gemeinsambewegen 30.09.2020

Die Corona-Pandemie hat den Sportbetrieb und den Schulsportwettbewerb an
Schulen seit Mitte März fast vollständig zum Erliegen gebracht. Zu
Beginn des neuen Schuljahres soll nun ein Zeichen für die Notwendigkeit
von Bewegung, Sport und Spiel im schulischen Alltag gesetzt sowie ein
Bekenntnis zum Schulsport abgegeben werden. Die Deutsche
Schulsportstiftung als Träger des Wettbewerbs Jugend trainiert für
Olympia & Paralympics hat deshalb zusammen mit den Kultusministerien der
Länder sowie den am Wettbewerb beteiligten Sportverbänden zu einem
bundesweiten Sport-Aktionstag ___#gemeinsambewegen_, am Mittwoch, den
30.09.2020_ _aufgerufen.
Auch die Martin-Luther-Schule beteiligt sich - selbstverständlich unter
Berücksichtigung aller notwendigen Abstands- und Hygieneregeln - an
diesem und stellt im Rahmen dessen für alle vier Jahrgänge ein individuelles
Bewegungsangebote zusammen, dass zum Spaß haben einlädt. Darüber
hinaus werden die kleinen Sprtler*innen für ihren Einsatz am Ende des
Aktionstages mit einer Urkunde ausgezeichnet.


Weihnachten im Schuhkarton

In der Woche vom 09.03.2015- 14.03.2015 fand erstmalig eine Projektwoche zum Thema Zirkus statt. Der Zirkus ZappZarap hatte dazu sein Zelt mit tatkräftiger Unterstüzung vieler Eltern auf dem Schulhof aufgestellt. Die Kinder haben mit ihren Trainern (Lehrer und Eltern) Kunststücke eingeprobt, die sie als Abschluss vor einem großen Publikum vortragen durften - ein Erlebnis, das bei allen Beteiligten einen derart bleibenden Eindruck hinterlassen hat, dass Überlegungen angestellt werden, ein derartiges Projekt fest einzuplanen.
An dieser Stelle sein nochmals ein Dank an alle fleißigen Helfer ausgesprochen, ohne die dieses Projekt niemals in dieser Form stattgefunden hätte.

Bildrechte: Martin-Luther-Schule
21

Zirkusprojekt

In der Woche vom 09.03.2015- 14.03.2015 fand erstmalig eine Projektwoche zum Thema Zirkus statt. Der Zirkus ZappZarap hatte dazu sein Zelt mit tatkräftiger Unterstüzung vieler Eltern auf dem Schulhof aufgestellt. Die Kinder haben mit ihren Trainern (Lehrer und Eltern) Kunststücke eingeprobt, die sie als Abschluss vor einem großen Publikum vortragen durften - ein Erlebnis, das bei allen Beteiligten einen derart bleibenden Eindruck hinterlassen hat, dass Überlegungen angestellt werden, ein derartiges Projekt fest einzuplanen.
An dieser Stelle sein nochmals ein Dank an alle fleißigen Helfer ausgesprochen, ohne die dieses Projekt niemals in dieser Form stattgefunden hätte.

Bildrechte: Martin-Luther-Schule
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy

Kontakt

Anschrift
Martin-Luther-Schule
Evangelische Grundschule
Fürstinnenstraße 53
45883 Gelsenkirchen

Telefon
0209 / 4 08 58 41 21

Telefax
0209 / 4 08 58 41 29

E-Mail
118965@schule.nrw.de